Blog

Hier findet Ihr die aktuellsten fünf Artikel, die wir auf dem Boccia-Blog veröffentlicht haben! Damit Ihr Euch themenspezifischer über das Stipendiatenleben informieren könnt, haben wir den Blog in Unterkategorien unterteilt. Lest doch überall mal rein!

Aktuelle Artikel

Erster Regionaltag Brandenburg

Potsdam, als ehemalige preußische Provinzhauptstadt gespickt mit Schlössern der unterschiedlichsten Baustile und Naturparadies zugleich, stellte die Bühne für den ersten Regionaltag Nordost der Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung dar. Vom 12. bis 13. Oktober begaben sich gut 30 Stipendiaten aus Berlin, Frankfurt (Oder) und Potsdam auf die historischen und politischen Spuren der Landeshauptstadt. 




Wie rund läuft das deutsch-französische Tandem?

Formal ist die Sache gefühlt doch ganz klar: Zwei Unterschriften unter dem Élysée-Vertrag und eine Umarmung von Konrad Adenauer und Charles de Gaulle besiegelten 1963 das Ende der einstigen Erbfeindschaft und sollten aus Deutschland und Frankreich Freunde machen. Heute ist die Zusammenarbeit beider Länder weitestgehend einzigartig in der Welt. Also alles ganz formidable? Wie rund läuft das deutsch-französische Tandem im Jahre 2018 wirklich? 


"Zukunft der Technik - Technik der Zukunft" - Heidelberger Adenauer-Tage 2018

Im Rahmen der Heidelberger Adenauer-Tage 2018 haben sich vom 10. – 14. Oktober in Heidelberg 140 Stipendiaten und Altstipendiaten1 der Konrad-Adenauer-Stiftung versammelt, um sich mit Fragen der modernen, digitalen Arbeits- und Lebenswelt in verschiedenen Vorträgen und Workshops auseinanderzusetzen. Wie unsere zukünftige Arbeits- und Lebenswelt konkret aussehen wird, lässt sich im Moment zwar nur erahnen, aber es kann mit Sicherheit gesagt werden, dass die Veränderungen nachhaltig sein und jeden einzelnen betreffen werden.


Digital by default – Estlands digitale Vorwärtsrolle und Learning-Lessons für Deutschland

Estland gilt als Labor für die Anwendung neuer Technologien, als Vorbild für einen effizienten Staat, in dem Papierdokumente der verstaubten Vergangenheit angehören, als Paradebeispiel für eine innovationsgetriebene StartUp-Kultur, in der junge Menschen ihre Ideen und Träume in Einhörner verwandeln. Jedes Jahr reisen hunderte politische Delegationen aus ganz Europa nach Tallinn, um der digitalen Verwaltung für ein paar Tage näher zu kommen. Wie ist es Estland gelungen, zum Vorbild für E-Government zu werden? Wie funktioniert digitale Verwaltung dort überhaupt? Wo liegen die Chancen, wo die Gefahren? Und was kann Deutschland von Estland lernen? Mit diesen Fragen im Gepäck haben sich 23 Stipendiaten auf in die estnische Hauptstadt gemacht. Unser Ergebnis: Estland ist nicht nur eine Nation mit digitalem Weitblick, sondern ein „Mindset“.


Georgien - Ein Land gefangen zwischen Ost und West?

KAS-Stipendiaten sind eine Woche lang zu Gast im Kaukasus.


Sicherheit geht vor! Frankreichs Erwartungen an die europäische Sicherheitspolitik

Ein Bericht über das Seminar in Paris zum Thema "Sicherheitspolitik".