KAS vor Ort

Berliner Gründerstammtisch bei YAS.life

„Wir belohnen Dich fürs fit sein“ – ist nicht der neue Slogan der KAS, sondern Werbung für die Fitness- und Motivationsapp YAS.life, welche am Donnerstag den 28. September Besuch vom Berliner KAS-Gründerstammtisch bekommen hat. Bei Bier und Brezeln berichtete der ehemalige Unternehmensberater und Gründer Dr. Magnus Kobel Stipendiaten und Altstipendiaten, wie man Menschen dazu bringt, ihren inneren Schweinehund zu überwinden und damit auch noch Geld verdient. 


Deutschland. Das nächste Kapitel: Die Werteunion

Muss die CDU wieder konservativer werden, sich auf Werte zurückbesinnen? Alexander Mitsch, Gründer der Werteunion, argumentiert dafür. Mit ihm diskutierten heidelberger Gruppen Anfang Mai. 


Bonner Stipendiaten entdecken das Herz Europas:              Zu Besuch bei der KAS in Brüssel

Nach Berlin im letzten besuchten die Hochschulgruppen aus Bonn dieses Jahr im April die belgische Hauptstadt. 


Christliche Werte in der CDU: Podiumsdiskussion in Heidelberg

Am 12.11.2017 fand im Rahmen des Adenauer-Forums eine Podiumsdiskussion zum Thema „Welche Rolle spielt das C in der heutigen Politik?“ statt. Als Diskutanten waren der parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Finanzen MdB Dr. Michael Meister, der derzeitige Hochschulpfarrer der Universität Heidelberg Dr. Hans-Georg Ulrichs sowie der ehemalige Landesvorsitzende des RCDS Matej Peulic eingeladen.


Von Chipá Guazú bis Kartoffelsalat: Treffen der „IStips“ und ihrer „Buddies“ in Bonn

Im Oktober trafen sich internationale Stipendiaten mit ihren "Buddies". Das Buddyprogramm hilft bei der Eingewöhnung in Deutschland.


Vor Ort: Ei Gude! Tradition trifft Moderne - Regionaltag in Frankfurt

Frankfurt: Ende Juni haben sich die Stipendiaten aus dem Rhein-Main Gebiet zum Regionaltag in Frankfurt getroffen und haben im Rahmen eines vielfältigen Programms die Stadt Frankfurt erkundet. 


Vor Ort: Bonner Buddies machen gemeinsame Sache

Bonn: In den Bonner Hochschulgruppen wollen sich die Buddies untereinander in Zukunft besser vernetzen und über ihre Erfahrungen austauschen. Buddies sind Stipendiaten, die die internationalen Stipendiaten beim Start in die deutsche Studienlandschaft unterstützen. Die Vernetzung untereinander führt zu einem starken Netzwerk, durch das alle profitieren.


Zeitzeugengespräch: Verfolgung in der DDR – wie anfängliche Begeisterung für das „Projekt gelebter Sozialismus“ in Resignation und Flucht umschlägt

Bremen: Die Hochschulgruppe Bremen hat im Juni 2017 den Zeitzeugen Peter Drauschke (geb. 1945 in Hamburg) eingeladen. Dieser ist 1963 als "Wessi" zunächst aus Überzeugung in die DDR eingewandert, hat versucht nach einem Sinneswandel in den Westen zu fliehen, wurde inhaftiert und 1972 freigelassen. Die Stipendiaten Jonas Pauly und Konstantin Krome berichten in diesem Beitrag über den spannenden Besuch.


Auch Ihr habt interessante Veranstaltungen vor Ort?

Dann schickt uns einen Artikel an redaktion@kas-boccia.de. Wir freuen uns auf Eure Artikel!